Skip to main content

Meet the people

Digital Moves - Core Team

Wir sind unterwegs, um außergewöhnliche digitale Erlebnisse zu kreieren - die entgegen des Wesens des virtuellen Trends den Dimensionen Zeit, Begegnung, aufrichtiges Feedback und Sinnstiftung eine besondere Bedeutung einräumen. Und diese Erlebnisse unterstützen uns bei der Entwicklung von vitalen Kulturen und Arbeitsgemeinschaften.

  



Ute Langthaler

Arbeitsaufenthalte in den USA, Asien, Südamerika und Australien üben einen wesentlichen Einfluss auf Utes Arbeit aus. Ihre Schwerpunkte liegen in der Entwicklung des Vitalen Organisationsmodells, indem sie es bereits seit mehreren Jahren im Feld auf seine Statik überprüft und vertieft. Ute widmet sich intensiv den Themen von Vital Adaptability als Alternative zu tiefgreifenden Transformationsprozessen und den Möglichkeiten und Potentialen von Leadership im globalen Kontext.

Darüber hinaus entwickelt Ute langsam über die Jahre eine Begeisterung für die Verbindung von analogen und digitalen Räumen in der Organisationsentwicklung. Das drückt sich in ihrer Freude für komplexe und blended Beratungsarchitekturen aus. 


Dorothe Liebig

Die Diplom-Psychologin wohnt in Berlin. Ihr Arbeitsfeld ist die kulturelle Anatomie von Unternehmen. Wie kann soziale Architektur so gestaltet werden, dass Vitalität entsteht? Was braucht eine Kultur des Engagements, der Kreativität und Innovationskraft? Wie werden Führungskräfte als Cultural Entrepreneurs wirksam? Das sind Schlüsselfragen ihrer Beratertätigkeit.

Dorothe hat vor drei Jahren begonnen, ihre Schwerpunkte auch in digitale Micro Learning Journeys zu übersetzen. Und es gelingt ihr immer wieder, daraus merk-würdige Lernerlebnisse zu generieren. 


Jonas Kocevar 

Die Vernetzung von Lerninhalten im digitalen Raum ist eine große Leidenschaft des gebürtigen Heidelbergers. Jonas studierte Soziologie und Betriebswirtschaftslehre. Fortbildungen in Systemischer Organisationsentwicklung, Design Thinking und der Jugend- und Erwachsenenbildung schärften seinen Blick für die Lernfähigkeit von Organisationen.

Jonas´ besonderes Interesse liegt in der Verbindung von qualitativer Kultur- und quantitativer Datenanalyse. Neben Arbeitsaufenthalten in den USA, Südostasien und Europa hat Jonas Beratungserfahrung im Wissenschaftskontext, der Strategieentwicklung im öffentlichen Dienst und als Mitarbeiter in einem systemischen Think Tank gesammelt.


Weitere Expertinnen in unserer "Manufaktur"

Wir freuen uns über die hoch professionelle und inspirierende Arbeit unserer Researcher, die wir je nach Thema einladen, gemeinsam unsere Arbeit zu vertiefen. 

Zudem arbeiten wir mit ausgewählten Graphic Designern und Software Entwicklern, die unsere Philosophie von handcrafted learning journeys mittragen.